Montag, 5. März 2012

Tinkelbell-Costume / Tinkerbell Kostüm


In Germany, we celebrate something called Fasching/Karneval, which is a little like Mardi Gras. Every year around Feburary and March children and adults get dressed up and have parties. Of course, my niece needed a costume for her kindergarten-party and of course, I made it. Last year before Halloween, all kinds of costume tutorials popped up and I was at total loss. I mean there were so many great things and I just pinned them all and thought I would ask my niece what she would like to be. Until I found THE most adorable Tinkerbell costume, EVER. I mean it was so cute and I couldn't stop thinking about it and so I just "asked" (ahem, yeah, maybe we should call it "ordered") her to be Tinkerbell. She was a good sport about it, though, and actually wanted to be Tinkerbell. Yay for my super awesome niece for tolerating her crazy aunt.

So here it is:


The tutorial came from the extremely creative and talented girls from Prudent Baby. Go check out their blog. I adore their header.

I added a zipper in the back.


And you can also see my huge fail. It was too small in the beginning so I had to put a little strip of fabric in there so it would fit. Ahh, well. It's not like the seamrippers and I aren't great friends. Yup, seamripperS. I have several, because I keep misplacing them. I have two left over from my grandmother, one from a sewing supply kit, I bought a while back and one with my new sewing machine. You might think that I have one at hand all the time, but no, I always have to search for them... Does that happen to other people, too?

I also made matching shoes to got with the dress. You know these little ballerina/gymnast shoes? I bought a pair and hot-glued two fuzzy white yarn balls on top of those. They are gone now though. So if you're searching for something more durable, than I suggest a different glue. But honestly for one party they held pretty good, especially considering my niece did (and might I add as a proud aunt: won) a bobby car race and played other active games.


I think it would be possible to paint these with acrylic paint. This might not hold for like forever, but definetly for one party.

I also made wings, but the picture is horrible. I'm sorry, somehow the glitter looks all splotchy and not very pretty. They are better in real life, I promise.


So, I hope you like it.
Have a marvelous day





Also etwas spät, aber heute gibts mein Faschingskostüm für meine Nichte. Letztes Jahr om Oktober gab es viele, viele Posts von selbstgemachten Kostümen für Halloween und ich war nur minimal überfordert. So viele tolle Sachen und ich konnte meine Nicht in jedem einzelnen sehen. Also hab ich erst mal alle gepinned und mir gedacht, dass ich sie wenns soweit ist, einfach frage, was sie sein möchte und dann gucken, ob ich da was für sie schon gepinned habe. BIS ich das absolut wahnsinnig tollste Tinkerbell-Kostüm der Welt gesehen habe. Ab da war dann klar, dass sie als Tinkerbell gehen MUSS. Ich habe sie also gefragt (vielleicht auch befohlen ;o)), ob sie denn als Tinkerbell gehen möchte und sie wollte. Hurra, für meine tolle Nichte, die ihre verrückte Tante toleriert.

Und hier is es:


Das Tutorial kommt von den super talentierten Ladies von Prudent Baby. Schaut euch den Blog an. Der ist super.

Ich hab einen Reißverschluss hinten dran genäht. Im Original wirds hinten gebunden.


Und hier kann man auch meinen riesigen Fail sehen. Am Anfang war das Kleid nämlich etwas zu eng deswegen musste ich es mit einem kleinen Streifen weiter machen. Ach, naja, es ist ja nicht so, dass die Saumauftrenner und ich nicht Freunde sind. Jap, die Saumauftrenner. Ich habe mehrere. Zwei sind von meiner Oma, einen aus so einem Nähset vom Aldi und einer war bei der neuen Nähmaschine dabei. Da denkt man doch, ich hab immer einen parat, wenn ich einen brauche, aber nein, ich muss immer wieder danach suchen. Geht das anderen auch so?

Ich hab auch passende Schuhe dazu gemacht. Und zwar habe ich einfach zwei weiße Woll-PomPoms auf Gymnsatikschühchen geklebt. Ich habe es mit Heiß-Klebe gemacht, aber das hat nicht sehr lange gehalten. Die Party haben sie zwar überstanden, danach waren sie dann aber schnell wieder ab. Wenn man also was Haltbareres will, dann sollte man sich einen anderen Kleber suchen. Aber eigentlich hat es ganz gut gehalten. Vor allem, wenn man bedenkt, dass meine Nichte damit in einem Bobby-Car-Rennen gefahren ist und wenn ich das als stolze Tante anmerken darf, sie hat das Rennen auch gewonnen. Vorteil von dem Heiß-Kleber, die PomPoms sind bei mir rückstandslos wieder abgegangen, man kann sie also zum Turnen noch gebrauchen.


Ich denke, es wäre auch möglich gewesen, sie mit Acrylfarbe anzumalen. Das wäre wahrscheinlich auch nichts für die Ewigkeit geworden, aber für eine Party hätte es gelangt.

Selbstgemachte Flügel gibts auch noch, allerdings sind die Bilder furchtbar. Der Glitzer schaut total fleckig aus und nicht besonders schön. In der Realität siehts besser aus.



Also ich hoffe, es hat auch gefallen. Schönen Tag noch.




Kommentare:

  1. I love this, it's so cute. You did a great job on it! Thanks for coming to visit at The Latest Find. My husband has always wanted to go to Germany. He took German in college. Have a good week!
    www.TheLatestFind.com

    AntwortenLöschen
  2. What a darling costume. I'm sure your niece will love to wear it, not just for her party, but also dressing up for fun. Well done!

    AntwortenLöschen
  3. Sounds like a fun holiday! I'm sure your niece was an adorable Tinkerbell!

    xo caroline @ c.w.frosting

    AntwortenLöschen

Print and PDF